DENKFUTTER

´Was auf die Synapsen…

 

 

Zukunftsdeuter

Gurus, Propheten und Trend-Deuter gibt es immer. Den aktuellen Mainstream beleuchtet unser Artikel. Es geht um das Weltbild dieser Spezies: Wie sieht für medienmächtige Zukunftsdeuter selbst die Zukunft aus? Wes Geistes Kind ist das, was als Zukunft gedeutet und verkauft wird?

 

Zukunftsforscher-Szene

Die unternehmensorientierte Zukunftsforschung ist eine kleine, übersichtliche Szene, die sich allerdings mit den Jahren verändert: Weniger aufgrund der eigenen Haltungen und Methoden, die sich ja auch wandeln könnten (das tun sie kaum), sondern aufgrund der wechselnden Einstellungen ihrer Abnehmer. Zukunftsforschung passt nicht zu jedem Zeitgeist. Aktuell weht der pragmatisch.

 

Prognostik

Die europäische und insbesondere deutsche Zukunftsforschung ist seit jeher in der Prognostik zu Hause. Man sucht nach Neuem, nach zukunftsvollem Wandel und „schwachen Signalen“. Der US-amerikanische Weg, auf dem die Zukunftsforschung entstand, funktioniert allerdings anders und begegnet dem „Monitoring“ traditionsgemäß skeptisch. Ein Kommentar

 

Trendforschung

Was ist eigentlich ‚Trendforschung‘? Innerhalb der Wirtschaftswissenschaft ist diese Disziplin kaum existent – schillernd, als modische Zunft nicht ganz ernst genommen und in dem, was sie unter Wissenschaft verstehen mag, unbekannt. Eine Einordnung

 

Nachhaltigkeit

Ein Hype und „Mega-Trend“: Für einige selbst eine „nachhaltige“ Fragestellung, für andere inzwischen ein Marketing-Fake, der vor allem als Umsatz-Motor dient. Dazu ein Blick auf Gesellschaft und Kundenhaltungen

 

Download Zukunftsdeuter

 

 

Download

 

 

 

Download

 

 

 

Download

 

Download

 

 

weitere Fachpublikationen kdav

 

  Springer-Siegel