C-bedingt verschoben

Unser nächstes Forum in 2020 wird sich mit den Aufräum-Arbeiten nach Corona in der Führungsetage beschäftigen. Was ist jetzt so günstig wie nie anzugehen?

Interaktives Forum zu neuen Rollen moderner Führung in Köln

 

Was bedeutet Führung in krisengeschüttelten  Unternehmen? Aufbau-Kurse in Digitalisierung, IT und ‚Programmieren lernen‘? Mehr Twitter, Trello & Co.? Endlich Home-Office etablieren, mehr Charisma wagen, besser kommunizieren, mehr steile Post-Corona-Visionen: „Kompetenzportfolio aufstocken“, Ansprüche hochschrauben?

In jedem Fall irgendwie mehr. Und dann gibts ja auch noch Experimente, irgendwas mit Lean, Duz-Pflicht, Krawattenverbot, ‚hacken‘ und das Inno-Lab. In unserem Forum blicken wir hinter diese Kulissen; ein Workshop-Format mit kurzen Input-Phasen; Diskussionen und Erfahrungen stehen im Zentrum. Dieses Mal geht es um einen Wechsel zwischen Cases, Vorbildern und Demos von Unternehmen, die (andere) Krisenerfahrungen hinter sich und bereits enthierarchisiert haben, und daraus ableitbaren Maximen, Prinzipien und Regeln, nach denen sie nun spielen.

Wir beschäftigen uns mit

  • der Mechanik solcher Rollenwechsel (wie vollziehen sie sich? Ist eine Logik, eine Struktur, eine „Reihenfolge“ von Phasen erkennbar?) Funktioniert das auch jetzt?
  • Anschauungsmaterial, das einen Eindruck dafür vermittelt. Wie fühlt es sich an, in einer solchen Firma zu führen bzw. zu arbeiten?
  • Perspektiven, wohin die Reise (weiter)gehen könnte.

Wir möchten mit dieser Veranstaltung in einem realistisch organisierbaren Zeitfenster (1 Tag) einen zukunftsforscherischen Einblick ermöglichen, was Zukunftsunternehmen von Führungskräften fordern, erwarten, was sie voraussetzen, in welcher Spur sie laufen – auf Basis von realen Beispielen, und wie das aus unserer Sicht zu beurteilen ist.

Was bedeutet ein Rollenwechsel wegen und nach Corona?

Wann & Wonoch offen
click Maternushaus (5 Min. vom Hbf. entfernt)
Kostennoch offen (üblicherw. ca. 500 €)
ZielgruppeFührungskräfte, in deren Firmen modernisiert / enthierarchisiert wird oder nun gezielt werden soll
–       die krisenbetroffen sind
–       die Interesse an entsprechenden Konzepten und Foresight-Perspektiven haben
Sinnvoll:
–      Themen-Hot-Spots i.b.a. Modernisierung existieren bereits
Fokus
  1. Welche neuen Führungsrollen gibt es? (Spektrum, Beispiele). Kalibrierung auf Post-Corona
  2. Auswirkungen auf die eigene Person. Mit was ist zu rechnen, auf was sollte man vorbereitet sein?
ZielIllustrationen, reale Fälle kennen. Sich an etwas orientieren können. „Sowas schon mal gesehen haben“, am Beispiel. Mit Betroffenen und Interessierten darüber diskutieren können, sich kurzschließen, Erfahrungsgruppen bilden. Netzwerke über den Tag hinaus sind explizites Ziel
ErgebnisseBeurteilen können, ob man in vorhandene Muster hineinpasst, ob man das selbst will, und ggf.: was man will
–       Rollen kennen, eine passende wählen bzw. die eigene mit ‚framen‘ können
–       Entsprechende Gestaltungsmacht in der Organisation aufbauen
–       Kontakte haben
„Fachbereiche“–       Zukunftsforschung (primär)
–       Verhaltensökonomik
–       Kybernetik
–       Neuro-Science
AnmeldungEmail über Kontakt oder info@denkenaufvorrat.de

Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 15 begrenzt.

 

In Kürze mehr zum Thema